Nachdem Du alle für Dein Unternehmen relevanten Kategorien geplant hast, kommt der wichtige finale Schritte: das Commitment!

Durch Klick auf das Zahnradsymbol öffnet sich das Seiten-Panel “Pläne verwalten”. Durch Klick auf den Namen des Plans (bzw. den grauen Pfeil links vom Namen) öffnet sich das Detailfeld. 

“JETZT COMMITTEN” hat folgende Resultate:

  • Der Namenszusatz (Entwurf) entfällt
  • Der Plan ist nicht mehr änderbar.
  • Commitly erstellt auf Basis der Ist-Zahlen automatisch einen Forecast, also eine Vorausschau.

PROFI TIPP:

Keine Angst vor diesem Schritt. Ein committeter Plan kann jederzeit “inaktiv” gestellt werden bzw. kann auf Basis eines committeten Plans oder noch besser, auf Basis des Forecasts, ein neuer Plan erstellt werden. 

Der große Vorteil des Commitments ist jedoch, dass Pläne, die z.B. im Team erarbeitet oder an Banken oder Investoren übermittelt wurden, fixiert werden. Dadurch ist eine jederzeitige Überwachung des Cashflows und damit eine Erfolgskontrolle möglich. 

War diese Antwort hilfreich für dich?