Großartig. Der erste Plan wurde angelegt und jetzt geht es ans eigentliche planen. Das kann auf verschiedene Arten geschehen - Ausgangspunkt dabei ist immer das Zahnradsymbol neben dem Auswahlfeld in der Kopfzeile:

Nachdem Du den Plan angelegt hast, erscheint unter der Kopfzeile ein grüner Hinweis: Plan erfolgreich erstellt. Durch klick auf den Button “JETZT PLANEN” öffnet sich das Seiten-Panel und ein Dialog führt Dich durch alle Kategorien. Natürlich werden nur die Kategorien geplant, die für Dein Unternehmen zutreffend sind. 

Folgende Eingabefelder sind dann auszufüllen:

  • Plan(betrag): Der Betrag für diese Kategorie und den betreffenden Monat. ACHTUNG: Eingänge werden positiv eingegeben, Ausgänge mit negativem Vorzeichen!
  • Anwenden: auf welche Perioden der Planbetrag angewendet werden soll; es stehen 3 Optionen zur Verfügung (siehe unten)
  • Zahlung am: zu welchem Tag mit dem Eingang bzw. Ausgang gerechnet wird

3 Optionen für die Funktion “Anwenden”:

  • Anwenden: Aktueller Monat
    Es wird mit einer Transaktionen in einem Monat gerechnet. z.B. Kosten für die Jahresabschlusserstellung (Buchhaltungsaufwand) im April -2500.
  • Anwenden: Alle zukünftigen Monate - Regel: Wiederholen
    Ein Beispiel hier wären die monatlichen Zahlungsausgänge für Miete.
  • Anwenden: Alle zukünftigen Monate - Regel: Erhöhen (od Verringern) um % (od EUR)
    Ein Beispiel wäre hier die Planung von Werbeausgaben, mit einer monatlichen Erhöhung um jeweils 3% (oder EUR 100).


PROFI TIPP:

Alle diese Funktionen sind auch durch 

  • Auswahl des gewünschten Plans im Dropdown in der Kopfzeile und
  • durch Klick in die gewünschte Kategorie in einem Monat zu erreichen. 

Dieser Vorgang öffnet wieder das Seiten-Panel.

War diese Antwort hilfreich für dich?