Commitly speichert keine Bankzugangsdaten. Die Speicherung der Zugangsdaten erfolgt bei unserem Schnittstellenanbieter finAPI in einem zusätzlich gesicherten Bereich. 

Die finAPI GmbH, mit Sitz in München, ist ein von der Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) lizensiertes und überwachtes Unternehmen. Durch die Lizensierung ist finAPI als Third Party Provider (TPP) im Sinne des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) in der EU zugelassen.

Als langjährig etabliertes Unternehmen der Fintech-Branche bietet finAPI eine standardisierte API zur Ermöglichung von Multibanking- und Digital Account Management-Services. 

FinAPI zählt dabei Unternehmen wie ING-DiBa, Sparda-Bank und die HypoVereinsbank zu ihren Kunden.

War diese Antwort hilfreich für dich?