was wir in unserem eigenen COMMITLY account machen:

  • die Kreditkartenabrechnung wird ja einmal im Monat abgebucht
  • bei uns waren es am Anfang zu 90% Lizenzzahlungen
  • daher haben wir das monatlich mit dem Betrag in Lizenzen geplant und dort die Kreditkarten Abrechnung hin kategorisiert
  • Als die Beträge größer wurden und Lizenzen und Werbung sich mischten, haben wir diese zwei Positionen geplant und die Kreditkarten Abrechnung dann manuell gesplittet und kategorisiert

Nicht vergessen: ein Planungstool ist kein buchhaltungstool. Ziel ist die Liquiditätsenwicklung in der Zukunft. Die Zukunft ist nicht 100% vorhersehbar. Die grundsätzliche Aussage passt zu 99% bei uns und ist schnell und praktikabel.

War diese Antwort hilfreich für dich?