COMMITLY stellt Ihnen eine Vorlage für die Liquiditätsplanung zur Verfügung. Nachdem in COMMITLY der Cashflow auf die direkte Methode ermittelt wird, besteht diese Vorlage aus 3 Bereichen:

  1. Operativer Cashflow (mit laufgenden Ein- bzw. Ausgängen)
  2. Investitionen
  3. Finanzierungen

Mit diesen drei Bereichen können alle zahlungswirksamen Vorgänge eines jeden Unternehmens abgebildet werden.

Sie können diese Kategorien anpassen, um damit z.B. im Einnahmen Bereich Produkt-, Projekt- oder Kunden-Gruppen abzubilden.

Neu Kategorie anlegen

Eine neue Kategorie kann unter Transaktionen / Kategorien verwalten hinzugefügt werden.

Sub-Kategorien

Sie können bis zu zwei zusätzliche Ebenen an Sub- und Sub-Sub-Kategorien anlegen. Passen Sie also die Kategorien nach Ihren Erfordernissen an:

Was tun, wenn man keine Sub-Kategorie anlegen kann?

  • Bei bestehenden Kategorien mit zugeordneten Transaktionen können KEINE Sub-Kategorien angelegt werden, da eine Über-Kategorie die Summe der Sub-Kategorien abbildet.
  • Legen Sie daher einfach einen neue Kategorie an, die in weiterer Folge die Funktion als Überkategorie übernehmen wird.

Wenn bestehende Kategorien einer neuen Gruppe zugeordnet werden sollen, muss in dieser neuen Kategorie aus technischen Gründen zuerst eine Unterkategorie erstellt werden. Diese kann dann wieder gelöscht werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?