Es kann passieren, dass Transkationen aus der Cashflow Berechnung ausgenommen werden sollen. Anwendungsfälle sind z.B.

  • Kontonachrichten mit Saldo 0

  • PayPal Transaktionen, die nicht Zahlungen oder Transfers auf andere Konten sind (erkennbar durch den Vermerk "Art: Order")

  • Bei fehlerhaften doppelten Übermittlungen über die Schnittstelle (Duplikaten)

Bitte kontaktieren Sie im letzteren Fall bei Duplikaten immer zuerst unseren Support, der in diesem Fall schnell helfen kann.

In den anderen Fällen können Sie Transaktionen auf zwei Arten aus der Cashflow Berechnung ausklammern.

  1. Entweder direkt bei der Transaktion oder

  2. durch eine Regel

Direkt bei der Transaktion - klick auf das Zahnradsymbol und klick auf IGNORIEREN

Regel - Definition der Regel und als als "Dann-Bedingungen" IM CASHFLOW IGNORIEREN wählen

WICHTIGER HINWEIS

ACHTUNG: Diese Funktion sehr bewußt und restriktiv einsetzen, da dadurch historische Kontostände verfälscht werden könnten. COMMITLY basiert die Historie auf dem aktuellen Saldo abzüglicher der synchronisierten Transaktionen (und exklusive der für den Cashflow zu ignorierenden Transaktionen).

War diese Antwort hilfreich für dich?