Offene Posten sind ein Instrument der kurzfristigen Liquiditätsplanung und werden oft bei einer sehr starken operativen Fokussierung verwendet.

Offene Posten (ohne Planung)


In COMMITLY kann eine kurzfristige Liquiditätsplanung gänzlich ohne Planannahmen und lediglich anhand der Offenen Posten Liste erstellt werden. Von unserer Terminologie grenzen wir jedoch diese kurzfristige Planung insofern ab, dass wir die Planung alleinig anhand der Offenen Posten nicht als Planung bezeichnen, sondern die Funktion "Forecast" verwenden, um den Eingang der Offenen Posten abzubilden.


Das bedeutet, die in der Offenen Posten Liste verwendeten Daten über den erwarteten Zahlungsein- bzw. ausgang werden in den Forecast eingetragen. Wir haben das auch in einem kurzen Video (7 Min.) auf unserem Youtube Kanal dargestellt.

Planung und Offene Posten


Für den Fall, dass bereits eine (Jahres-)Planung vorhanden ist, sind Offene Posten ein wichtiger Hinweis für die Zielerreichung im laufenden und in den kommenden Monaten. Wenn sich der planerische Ansatz mit dem operativen verbündet, kann man daher auch ruhig von einem Dream Team sprechen.

WICHTIG

Wichtig ist, dass in COMMITLY die Offenen Posten die Planung nicht ersetzen, sondern eine wichtige zusätzliche Information über die mögliche Zielerreichung in der betreffenden Periode liefern. 

Beispiel: 

  • Sie haben in Ihrem Budget für September 2019 einen Umsatz von 100 geplant
  • Jetzt gibt es Stand heute (Anfang September 2019) Offene Posten für Sep iHv 60
  • Für die Planerreichung fehlen also noch 40

War diese Antwort hilfreich für dich?