Zusammenfassung:

  • Der Workflow nach Integration ist: Die Offenen Posten aus MOCO werden in COMMITLY automatisch geladen. Damit ersparen Sie sich in einem ersten Schritte den Export-Import von csv Files.

  • In COMMITLY wird - automatisch bzw. manuell - über "AUSGLEICH" nach Eingängen bzw. Ausgängen gesucht, die mit Offenen Posten zusammen passen. Diese können dann als bezahlt markiert werden.

  • Dadurch dass die Offenen Posten als bezahlt markiert werden, ändert sich der Forecast dementsprechend.

Durch die Verknüpfung von COMMITLY mit Ihrem MOCO Account werden automatisch Ihre Offenen Posten in die Liquiditätsplanung überführt.

Die ausstehenden Zahlungen werden nach der Integration mit MOCO in einer übersichtlichen Liste dargestellt. Überfällige Rechnungen werden automatisch erkannt und rot gekennzeichnet.

Der Status der Rechnungen wird zusätzlich farblich dargestellt und kann flexibel gehandhabt werden.

Was muss ich in MOCO tun?

  • Klicken Sie zunächst in MOCO oben Rechts auf Ihren eigenen Accountnamen und klicken Sie auf Profil.

  • Klicken Sie in weitere Folge auf den Reiter Integrationen.

  • Dort kopieren Sie bitte den persönlichen API Schlüssel.

Was muss ich in COMMITLY tun?

  • Klicken Sie auf „Einstellungen (Settings) > Integrationen“.

  • Dort klicken Sie auf „MOCO verbinden“.

  • Tragen Sie Ihre Domain Adresse ein. Sie finde die Domain in der url Ihre MOCO Accounts, z.B. https://ihr-unternehmen.mocoapp.com - verwenden Sie in diesem Beispiel ihr-unternehmen als Domain.

  • Fügen Sie im Feld API Key den kopierten API-Schlüssel ein.

  • Im Menü „Offene Posten“ können Sie ab sofort durck Klick auf „MOCO Rechnungen laden“ Ihren Account synchronisieren.

War diese Antwort hilfreich für dich?