Der große Vorteil von Cloud Lösungen liegt darin, dass man für jeden Anwendungsfall spezialisierte Tools verwenden kann und sich nicht mit Kompromissen von all-in-one Lösungen zufrieden geben muss. Aber wie können diese Tools miteinander kommunizieren, um hier nicht doppelte Arbeit zu leisten?

Für solche Fälle gibt es Schnittstellen Spezialisten wie z.B. Zapier.

Was ist Zapier?

Zapier ist eine Cloud-Lösung, die es Ihnen ermöglicht, von Ihnen genutzte Anwendungen miteinander zu verknüpfen und so übergreifend Workflows, sogenannte "Zaps" zu erstellen. Zapier bietet derzeit Verbindungen zu über 4.000 Anwendungen an. Natürlich sind nicht alle Anwendungen für die Liquiditätsplanung relevant, es erhöht aber die Chance, dass Ihre Anwendung über Zapier verknüpfbar ist. Um Zapier nutzen zu können, benötigen Sie einne kostenfreien Account. Hier geht es zur Registrierung.

Wie richte ich die Zapier Schnittstelle ein?

Nachdem Sie einen Zapier Account erstellt haben, können Sie über diesen eine Verbindung zu der COMMITLY aktivieren. Nutzen Sie dazu diesen Einladungslink

Akzeptieren Sie die Einladung.

Sie finden in weiterer Folge unter My Apps COMMITLY unter Custom Integration zur Auswahl.

Wofür kann ich die Zapier Schnittstelle nutzen?

Die erste Version der Schnittstelle ermöglicht Ihnen die Nutzung sogenannten Actions. Das bedeutet, dass Sie einen sogenannten Trigger aus einer mit COMMITLY verbundenen Anwendungen nutzen können, um in COMMITLY eine Aktion auszulösen.

Die erste Version der zapier API bietet folgende Actions:

Create Invoice (Offenen Posten erstellen)

Diese Action erstellt direkt einen neuen Offenen Posten in COMMITLY. Sie können diese Aktion zum Beispiel in Kombination mit einem CRM Tool nutzen, um bereits Leads als Offene Posten abzubilden und damit die kurzfristige Liquiditätsvorschau weiter zu schärfen.

Update Invoice (Offenen Posten bearbeiten)

Diese Action bearbeitet direkt einen neuen Offenen Posten in COMMITLY. Sie können diese Aktion zum Beispiel Tool nutzen, um einen bereits in COMMITLY geladenen Offene Posten auf Basis der Referenz ID (eindeutige Nummer) den erwarteten Zahlungseingang zu ändern, den Betrag zu verändern oder den Posten auf bezahlt zu setzen.

Hinweis: Sollte der Zap für die Erstellung von Leads (oder auch noch nicht verrechneten Aufträgen) verwendet werden –für diesen Fall haben wir einen Status Lead/Order (value = OR).

Beschreibungen zu den zur Verfügung stehenden Feldern finden Sie auch auf unserer Developer Seite. https://developer.commitly.com/

War diese Antwort hilfreich für dich?